Hundegesundheitstrainer

Mein Studium


Hinterlasse einen Kommentar

Lektion 13 bestanden!

CoursingNach einer kleinen Zwangspause, die zum Teil krankheitsbedingt war und zum Teil durch Zeitmangel entstanden ist, habe ich dann heute endlich Lektion 13, „Gangbild des Hundes“, erfolgreich abgeschlossen:

Ergebnis: 100 %

Durchschnitt: 90 %

Das Skript, das sich auf 64 Seiten sehr umfangreich mit dem Gangbild (und auch dem Standbild) des Hundes befasst, ist eine interessante und wichtige Lektion; um erkennen zu können, was eine eventuelle Bewegungsstörung ist, muss man ja erstmal wissen, wie ein normales Gangbild ausschaut. Abweichendes kann man nur feststellen, wenn einem die Norm bekannt ist. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Zwischenprüfungen – Seminare

Ich melde mich zurück mit den Ergebnissen meiner ersten Zwischenprüfungen zu den letzten Seminaren.
Um ehrlich zu sein hatte ich die, die zum Wochenendseminar „Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates“ in Frankfurt (Bericht) gehört, schon vor 2 Wochen gemacht – auf eine etwas holprige Art und Weise: Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Blockseminar in Bad Bramstedt

Nach dem ersten spannenden Wochenendseminar mit Frau Dr. Kassianoff am 7. und 8 September 2013 in Frankfurt/Main (Bericht) durfte ich bereits eine Woche später die Koffer packen für das Blockseminar in Bad Bramstedt. Diesmal mit von der Partie waren auch mein Freund Alain und unsere 3 französischen Bulldoggen, Jasper, Duke und Indra. Schon vor Monaten hatte ich für uns eine kleine Ferienwohnung unweit des ATM-Geländes gebucht. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Wochenendseminar „Anatomie/Physiologie des Bewegungsapparates“

Es gibt viel Neues zu berichten – aber erstmal der Reihe nach.

GehirnNachdem ich mich in den letzten Wochen zunehmend mit der Anatomie/Physiologie des Bewegungsapparates beschäftigt habe – „gequält“ trifft es aber wohl am Besten – war ich ein wenig unsicher und verzweifelt, um ehrlich zu sein: wie sollte ich als völliger Laie es denn bitte schaffen, mir die ganzen Fachbegriffe, die zum Skelett, den Muskeln und den Gelenken gehören, jemals zu merken?
Schließlich hatte ich doch nicht vor Veterinärmedizin zu studieren. Und dass ich keine 20 mehr bin, habe ich dann auch feststellen müssen… Die Leistungsfähigkeit der kleinen grauen Zellen hat nach etlichen Jahren der Büroarbeit dann doch gelitten. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Lektion 12 bestanden!

Gestern morgen habe ich nach einem wahren Marathon erfolgreich die 12. Lektion „Leistungsphysiologie“ abgeschlossen:

Ergebnis: 95 %

Durchschnitt: 90 %

Dieses Skript war, wie das schon vorangegangene zur Anatomie des Bewegungsapparates, relativ schwer verdaulich. Ich betrete mit diesen Themen ja ein für mich völlig neues Terrain und ich muss zugeben, dass ich mich nach wie vor mit den ganzen Fachbegriffen schwer tue. Ich bin aber guter Hoffnung, dass sich das schon in den nächsten Wochen verbessern wird, wegen der Seminare, die anstehen. Ich denke es ist einfach eine Frage der Gewohnheit, wie oft und wie intensiv man sich mit der Materie auseinander setzt – positiv bleiben! Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Praktikum bei der Rettungshundestaffel Miesbach (BRK) – Juli 2013

Nachdem ich Euch vorgestern von meinen ersten Einblicken in Hundesportarten und andere Beschäftigunsmöglichkeiten berichtet habe, erzähle ich Euch heute von einem ganz besonderen Praktikum, das ich im Juli 2013 absolviert habe.

Während der Seminare mit Dorothée Schneider habe ich viele nette Kontakte knüpfen können, unter anderem auch mit Marion Unterluggauer, Staffelleiterin der Rettungshundestaffel Kreisverband Miesbach des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Zusammen mit Marion und ihren beiden Hunden Kendy (Labrador Retriever) und Jella (Bayerischer Gebirgsschweißhund) habe ich schon die Praktika im Schwarzwald absolviert. Dabei ist die Idee entstanden, dass ich mir doch die Arbeit und das Training der Rettungshundestaffel etwas genauer anschauen könnte. Da wir ohnehin Ende Juni/Anfang Juli einen Österreich Urlaub vorgesehen hatten, haben wir kurzerhand einen Abstecher ins schöne Oberbayern eingeplant. Vorher habe ich das noch schnell mit der ATM abgeklärt was ganz unbürokratisch und schnell von statten ging. 🙂 Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Die ersten Praktika – Mai und Juni 2013

Ihr Lieben, ich wollte Euch mal auf dem Laufenden halten, was bei mir in den letzten Monaten in Sachen Praktika so gelaufen ist – und das ist einiges!

Fangen wir aber von vorne an. Wie Ihr bereits wisst, habe ich in der Zeit von Ende Februar bis Juni einige freiwillige Seminare bei Dorothée Schneider (http://www.hundekunde-schneider.de/) belegt. Hier bei ging es um die Themen „Lernen und Erziehung“ (Berichte: https://hundegesundheitstrainer.com/category/studium/seminare/), „Mit dem Hund unterwegs“ und „Antijagd-Tranining“ (Berichte folgen…). Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Lektion 11 bestanden!

skelettVor wenigen Tagen habe ich die erste Lektion des 2. Kapitels über Hundesport Anatomie des Bewegungsapparates erfolgreich abgeschlossen:

Ergebnis: 91 %

Durchschnitt: 83 %

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich diesmal sehr schwer getan habe: das Skript ist eine Aneinanderreihung von deutschen und lateinischen Fachbegriffen und ich fühlte mich davon zeitweise recht erschlagen. Die Seiten waren geballt mit Fremdwörtern, dazwischen ein paar Verbindungswörter, nichts was sich leicht lesen oder gar merken ließe. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Lektion 10 bestanden!

Ihr Lieben, ich habe letztes Wochenende erfolgreich Lektion 10 Rassetypen und rassespezifische Besonderheiten, und somit gleichzeitig die letzte Lektion des 1. Kapitels „Verhaltensmanagement“ abgeschlossen:

Ergebnis: 100 %

Durchschnitt: 95 %

Die Lektion war eine der interessantesten für mich. Es ist wirklich spannend zu lesen, wo die einzelnen Rassen ihren Ursprung haben, wofür sie gezüchtet wurden, wie sehr oder wie wenig sie eben dieses Erbe noch in sich tragen, ob sie nun heute noch für den ursprünglichen Gebrauch verwendet werden oder eben nicht. Weiterlesen